Prof. Dr. med. Dr. h. c. Volker D.

Haben Sie vielen Dank für die Zusendung des Informationsmaterials über Ihre B1 Alarmanlage.

Ich habe mich in den vergangenen 2 Wochen intensiv mit volumetrischen Alarmanlagen im Preissegment 2000 Euro beschäftigt. Sie gelten als der Pionier dieser Technik und, gestatten Sie mir den Satz, Ihre B1 Anlage sieht vom Design noch so aus wie der Prototyp dieser Anlage vor 20 Jahren im Vergleich zur kompakteren und eleganteren Anlage AR5000 von Security alarms zum Beispiel. Vermutlich liegt darin aber die Schwäche der anderen Anlagen.

Wenn sich ein System seit 20 Jahren am Markt behaupten kann, muss es eine überlegene und überragende Qualität besitzen. Dies überzeugte uns.Wir hätten gern 1 Alarmsystem Bublitz® B1, inkl. Signalhorn, 1 Funkmodul 2000, 2 Handsender und 1 Funk-Solar-Blitzleuchte.Wenn Sie uns ein günstiges Angebot machen, würden wir auf eine Demonstration verzichten und die Anlage sofort kaufen.

Vielleicht könnten Sie mir zuvor noch folgende Fragen beantworten. Sie bieten 2 verschiedene Handsender an, einen großen und einen im Schlüsselanhängerformat. Was ist der Unterschied zwischen beiden Modellen, abgesehen von der Größe? Gibt es Unterschiede in der Reichweite des Signals? Uns würde eine Reichweite von 5 bis 10 Metern genügen (Haustür bis Aufstellungsort der Anlage). Die Funk-Solar-Blitzleuchte hat einen Akku und lädt sich über Sonnenlicht auf. Wie kann ich die Ladung des Akkus testen? Muss ich den Akku gelegentlich über ein Netzteil nachladen und wie lange ist die Lebensdauer dieses Akkus? Was bedeutet wartungsarm, z.B. Reinigung der Solarzellen? Das Signalhorn wird über Kabel mit der B1 Anlage verbunden und erhält den Strom somit von der Anlage? Wir werden die Anlage einschalten während kurzer Abwesenheit (wenige Stunden) und während längerer Abwesenheit (mehrere Wochen). Justiert sich die Anlage nach jedem Einschalten neu oder wird nur einmal eine Justierung vorgenommen, deren Profil dann immer wieder geladen wird? Ich habe es so verstanden, dass nach jedem Einschalten ein neues Profil erstellt wird (2 Minuten Adjustierungszeit) und die Anlage sich somit immer an die aktuellen Gegebenheiten anpasst (gekippte Fenster etc.). Bei Abwesenheit schließen wir alle Fenster bis auf 2 vergitterte Kellerfenster. Wir würden gern eine kurze Alarmzeit einstellen, damit die Nachbarn bei Fehlalarmen während unserer Abwesenheit nicht zu sehr belästigt werden. Wir wohnen in einem Reihenhaus. Erkennt Ihre Anlage, dass ein Einbruchsversuch fortgesetzt wird und gibt sie sofort erneut Alarm? Ich erinnere mich, so etwas gelesen zu haben. Hat der Handsender eine Batteriekontrolle oder bemerke ich die leere Batterie erst, wenn trotz Drückens des Ausschaltknopfes auf der Funkfernbedienung die Alarmanlage beim Betreten des Hauses ausgelöst wird?

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns diese Fragen beantworten könnten und uns ein Angebot für Ihre Anlage zusenden würden, zum Beispiel per E-mail.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Volker D.

Zurück