Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die Interessierte und Kunden am häufigsten stellen.

Was kostet ein Bublitz® Alarmsystem?

Das hängt davon ab, welches der beiden Systeme Sie in welchem Umfang nutzen wollen. Preislisten finden Sie hier:

» Preislisten

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2017 von Venne Media.

Können sich Mensch und Tier bei aktivierter Bublitz® Alarmanlage frei im Haus bewegen?

Ja. Im Gegensatz zu vielen anderen herkömmlichen Alarmanlagen können sich Mensch und Tier problemlos im gesicherten Objekt bewegen, ohne Alarm auszulösen. Auch Katzenklappen, Passiv-Heizung/Lüftungssysteme, Klimaanlagen und Kamine, können problemlos betrieben werden.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2017 von Venne Media.

Kann mit dem Bublitz® Alarmsystem ein Objekt auch über mehrere Stockwerke gesichert werden?

Ja, das ist richtig. Die Bublitz® Alarmanlagen Bublitz® Alarm B1 und Bublitz® Alarm B2 überwachen ein Objekt auch über mehrere Stockwerke. Das bedeutet Sicherheit für alle Größen. Die einzige Voraussetzung ist, dass die zu sichernden Räume Luftverbindung zueinander haben müssen. Das bedeutet, dass innen liegende Türen entweder einen Spalt geöffnet bleiben oder einen Spalt "undicht" sind z. B. unter der Tür. Bei ganz dichten Innentüren erfolgt die Überwachung bis zu der verschlossenen Tür oder wir installieren einen Bewegungsmelder bzw. Magnetkontakt für diesen Raum.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2017 von Venne Media.

Wie reagiert die Bublitz® Alarmanlage im Falle eines Stromausfalls?

Unsere Alarmsysteme Bublitz® Alarm B1 und Bublitz® Alarm B2 sind mit Akkus versehen und kommen bis zu 48 Stunden ohne Netzstromversorgung aus. So ist das zu sichernde Objekt ausreichend lange gesichert.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2017 von Venne Media.

Dürfen bei aktiver Alarmanlage die Fenster gekippt oder offen gehalten werden?

Selbstverständlich dürfen Fenster gekippt und offen gehalten werden. Das ist ein weiterer Vorzug unserer Alarmanlagen. Selbst ein gekipptes Fenster wird durch unser Alarmsystem weiterhin überwacht. Auch nachts können Sie ihr Fenster im Schlafzimmer offen halten und alle anderen vorhandenen Fenster im Haus werden von unserem System weiterhin überwacht.

Zuletzt aktualisiert am 17.06.2014 von Venne Media.

Wie verhält sich das Bublitz® Alarmsystem bei Sturm, Gewitter oder Vogelschlag?

Bei Unwettern sollten Sie alle Außenfenster und Fenstertüren sowie Eingangstüren schließen, damit durch zuschlagende, gegebenenfalls gekippte Fenster oder Fenstertüren kein Alarm ausgelöst wird. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar als gering einzustufen, aber wenn Fenster und Türen durch den Sturm heftig zufallen, kann dies einen Alarm auslösen.

Wenn alle Fenster und Türen geschlossen sind und die Alarmanlage durch unser Fachpersonal richtig justiert wurde, gibt es auch bei starkem Sturm nachweislich keine Probleme. Gewitter, Flugzeuge oder Vogelschlag an Fensterscheiben verursachen keinen Alarm, weil die Anlage nur einbruchstypische Veränderungen als Alarmauslöser registriert, was durch eine ganz bestimmte Impulsfolge der Luftschwingung erfolgt.

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2017 von Bianka Büscher.