Kabellose Alarmanlagen

Die kabellosen Alarmanlagen von Bublitz sind völlig installationsfrei.

Weder Kabelverlegung, noch Schmutz oder ein Eingriff in die Bausubstanz sind bei den kabellosen Alarmanlagen notwendig. Nach Justierung auf das Objekt ist die kabellose Alarmanlage innerhalb von 2 Minuten alarmbereit.

Sobald die kabellose Alarmanlage „scharf“ ist, registriert sie mit den hochempfindlichen internen Sensoren jede einbruchstypische Verletzung der Außenhaut. Mit der kabellosen Alarmanlage von Bublitz® ist es ganz einfach! Der Einbrecher hat ein Problem: Er ist draußen und will rein. Dazu muss er entweder eine Scheibe einschlagen oder ein Fenster, eine Tür aufhebeln oder eintreten. Selbst wenn er ganz vorsichtig zu Werke geht, in dem Moment, in dem die Tür oder das Fenster aus der Verankerung springt, gibt es eine kurze Druckveränderung. Das alleine reicht aber zur Alarmauslösung durch die kabellose Alarmanlage noch nicht aus, denn Druckveränderungen haben  wir ja auch bei Gewitter, Sturm, Überschallknall usw.

Die kabellose Alarmanlage misst zusätzlich das Luftvolumen der zu sichernden Räume. Jedes Luftvolumen hat eine bestimmte Schwingung. Diese Schwingung kann man messen oder auch hören. Ein einfaches Beispiel: Wenn Sie sich eine kleine Muschel ans Ohr halten, hören Sie ein helles Rauschen. Bei einer großen Muschel ist das Rauschen tiefer. Beim Haus ist das Volumen so groß und daher das Rauschen so tief, dass das menschliche Ohr es nicht mehr wahrnimmt. Es handelt sich hier um Schwingungen zwischen 1-16Hz. Bei einem Einbruchsversuch verändert sich diese Schwingung geringfügig, und das wird zusätzlich von der kabellosen Alarmanlage ausgewertet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben